Regine Eickhoff M.A. Amerikanistik

Regine Eickhoff M.A.
© Photo Herff, Bonn

Freiberufliche Übersetzerin, Redakteurin und Texterin

2003-2015: Communications Officer bei Alliance2015, einem europäischen Dachverband führender Entwicklungshilfeorganisationen (Irland, Niederlande, Italien, Schweiz, Tschechien, Frankreich, deutsches Mitglied: Welthungerhilfe e.V. in Bonn),  Arbeitssprache Englisch, u.A. Betreuung der Website, des Newsletters und Intranets.

1996-2003: verschiedene Tätigkeiten bei der Welthungerhilfe, bei FLO International und bei V2 Records, u.a. Übersetzungen Deutsch-Englisch.

1994/1995: Post-Graduate Program an der University of Michigan in Ann Arbor, Michigan, USA: Lecturer für College Writing.

1989/1990 Stipendium am Bowdoin College, Brunswick, Maine, USA

1986-1994: Studium der Amerikanistik, Romanistik und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Kindheit und Jugend in arabischen Ländern, in Deutschland, den USA und in Bolivien.